Nymphensittich "Nicki"

Hallo Frau Wolf,

es war einmal ein kleiner junger Sittich der eine große Reise
vom tiefen Süden bis in den hohen Norden, dort wo die Fische
im Wasser schwimmen, angetreten ist.

Angekommen im neuen Heim schaute er sich neugierig
und mit großen Augen um. Es war schon später Nachmittag
und nach so einer langen Reise machte er nach kurzer Zeit
erstmal seine kleinen Knopfäuglein zu

Es war ja schon sehr anstrengend die lange .......... fahrt...

Aber die Zeit ließ nicht lange drauf warten und seine süßen Äuglein
zwinkerten wieder..Jetzt wird sich aber erstmal geputzt dachte er sich wohl
und legte gleich mal los sein hübsches Gefieder wieder in die
richtige Stellung zu bringen..War ja auch ein wenig durch den Wind
durch die blöde Umzugsbox die mich hin und her schaukelte

Und wie sollte es anders sein wenn man nicht mal etwas gefuttert hatte
weil man ja nicht wußte wie einem geschah....................
Der kleine Sittich überwand sich und schon ging das
große Knabbern los wobei er die Kolbenhirse so richtig durch die
Mangel nahm und anschließend hatte er wohl vor, einen großen
Bach zu entleeren denn auch der Durst war gewaltig
Irgendwann später ist er wieder eingeschlafen und hat garnicht
mitbekommen das noch ein anderer Sittich dazu kam...

Doch am nächsten Morgen war das erwachen riesig und beide hatten
laaaaaange Hälse bekommen..Ja wer bist du denn war wohl die
große Frage..Von beiden kamen dann urige laute ähnlich wie das
hupen von einem Auto..üühk...üühk..

Sie schauten sich an und kamen sich dann stück für stück immer näher,
vorsichtig und erstmal gucken wie der andere reagiert..
Aaaah, na gut, ich bin der Bobby und wer bist du ? War wohl die Frage..
Hmmm, hab ich schon einen Namen ? Jaaaa hab ich, ich heiße Nicki,
bin ein Schwabe und werd dir schon zeigen wie der Hase läuft, denn
schon gab es eine Nuss aufs Köpfchen - haha

Doch gleichzeitig war auch das Eis gebrochen und Bobby laberte Nicki
so voll das er ihn wieder ins Land der Träume brachte..
Heute morgen haben mir beide die Kolbenhirse aus der Hand gefuttert.
Nicki ist sehr lieb und garnicht so scheu und durch Bobby wird er sich
ja viel abgucken und so werden wir alle noch ein tolles Team....

Liebe Frau Wolf,
das ist jetzt erstmal eine kleine Einführung wie Nicki sich nun gemacht
hat und wie es ihm augenblicklich geht..Und es geht ihm suuuuuper
Bilder sind in Arbeit und werden bald dazu kommen..
Ich möchte mich nochmal herzlich bedanken und werde mich bald
wieder melden..


Ganz liebe Grüße von der Nordseeküste

Barbara
 

 

 

 

Nicki hat vor nichts und niemanden Angst....!

Barbara hält uns immer auf dem laufenden, was Nicki so treibt!

Fressen ist sooo anstrengend !

 

Was hat denn die da?

Falls ihr das nicht erkennen könnt: ich bade !!! :-)

Nicki bekam im September einen neuen Partner:

... und Nicki ist sehr begeistert!

Barbara kann ohne Bewachung nicht ins Internet... :-)

Ích bin der Schönste - oder ?

Nicki an seinem Badeplatz

Im November bekam Nicki einen Ziegensittich als neuen Gefährten:

 

 

 

Nach oben