Oberzeller Vogelhaus stellt sich vor:

Oberzell ist ein kleiner Teilort von Stödtlen im Ostalbkreis

Wir haben vor 16 Jahren hier ein altes Bauernhaus gekauft -

mit viel Platz für allerlei Tierarten!

Ausser den Sittichen tummeln sich hier noch Katzen, ein Hund,

Hasen,Tauben, Hühner, Gänse, Enten,

Puten und Axishirsche....

Wohnhaus:

Stallgebäude:

Auf der rechten Seite des Gebäudes (leicht zurückgesetzt)

sind die Sittiche untergebracht

Unsere Terrasse an dem Stallgebäude:

Der Ausblick....

andere Richtung.......

Oberzell hat nur 4 Wohnhäuser - nach uns fängt

das Naturschutzgebiet an, d.h. es wird nicht mehr

gebaut. Wir genießen hier die tolle Landschaft !

Auch unsere Höckergänse finden es ohne Gehege

schöner:

 

Die jungen Gänse müssen noch drinnen bleiben:

Unsere Truthühner und Enten:

ohne Worte:

Wer Interesse an Höckergänsen, Cröllwitzer Puten oder Warzenenten hat

kann mit meinem Vater Kontakt aufnehmen: Telefon: 07964/2738

Wir geben ganzjährig Jungtiere ab.

...........................................................................

Putenküken, 2 Tage alt:

Eine Woche später:

4 Wochen später:

Bis jetzt ist nur ein Gänseküken geschlüpft:

 Das es nicht alleine ist, haben wir ein Entenküken mit dazu gesetzt.

Hier unsere Clivia:

ein Deutscher Wachtelhund

Eine unserer Katzen:

Im Juni 2011 mit ihrem Nachwuchs:

Winterimpressionen anno Dezember 2010:

 Für die Enten gibt es kein schlechtes Wetter ....

 Die Puten und Gänse gehen im Winter nicht aus dem Stall.

 

 

Nach oben